Kosten / Rechtliches 2017-06-12T08:32:57+02:00

Kosten / Rechtliches

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu den Behandlungskosten sowie den Regelungen zur Kostenübernahme durch die Krankenkassen.

Die Kosten

Eine osteopathische Behandlung dauert in der Regel bis zu 50 Minuten. Die erste Sitzung mit ausführlicher Anamnese und Untersuchung nimmt oft etwas mehr Zeit und Aufwand in Anspruch. Säuglingsbehandlungen können aber auch deutlich kürzer ausfallen. Die Kosten einer osteopathischen Behandlung bewegen sich durchschnittlich in einem Bereich ab 95,- €. Die erste Sitzung beträgt ca. 20.- € mehr. Verkürzte Behandlungen, welche je nach Indikation bei Säuglingen und Kindern, aber auch gelegentlich in bestimmten Fällen bei Erwachsenen, angezeigt sein können, bewegen sich in einem Bereich ab 65.- €.

Die Kosten werden von immer mehr gesetzlichen Krankenkassen anteilig übernommen (siehe unten). Eine Abrechnung analog der Gebührenordnung für Heilpraktiker ist möglich. Grundsätzlich richten sich die Kosten einer Behandlung nicht nach der aufgebrachten Zeit sondern der inhaltlichen Komponente, d.h. danach, was durchgeführt wurde und nicht wie lange.

Die oben angeführten Zeitangaben sind ungefähre Richtwerte aus den Erfahrungen der vergangenen 20 Jahre, damit sowohl wir als auch unsere Patienten und Patientinnen ihre Zeit organisieren können. Die Anzahl der Behandlungen ist von verschiedensten Faktoren abhängig.

Atlaslogie

Die erste Behandlung beläuft sich auf ungefähr 120,- €. Folgebehandlungen kosten ca. 70,- €.

Matrix-Rhythmus-Therapie

Hier spielt der Zeitfaktor schon eine Rolle. Die Kosten bewegen sich hier je nach aufgewendeter Zeit zwischen 75 € und 150 € bei einem Zeitaufwand zwischen 25 und 50 Minuten. Darüber hinaus benötigte Zeiten werden entsprechend in Rechnung gestellt. Kombination von MaRhyThe® und Osteopathie: Es werden jeweils anteilig Osteopathie und MaRhyThe® berrechnet.

Chinesische Heillampe

25 Minuten liegen bei ca. 30 €. Die Dauer ist diagnose- und indikationsabhängig.

FMT (Fascial Movement Tapes)

Hier liegen die Kosten je nach Aufwand und Anzahl der Tapes in der Regel zwischen 15 € und 90 €.

Ohrakupunktur

Eine Sitzung beläuft sich ca. auf 45 €.

Festpreise führen im medizinischen Bereich zu einer Pflicht zur Umsatzsteuer, welche dann als Mehrwertsteuer an unsere Patienten weitergegeben werden müsste. Deshalb können wir hier nur ungefähre Kosten (Richtwerte) nennen, da die genauen Preise immer von der Diagnose und der jeweiligen Indikation abhängig sind.

Bei Fragen zu den Kosten, insbesondere auch zu oben nicht aufgeführten Therapieformen, sprechen Sie uns bitte an. Außerdem werden Therapieformen, die oben nicht aufgeführt sind, vor der Behandlung bezüglich der ungefähren Kostenstruktur mit Ihnen durchgesprochen.

Gesetzliche Kassen

Osteopathie wird im Rahmen des Versorgungsstrukturgesetzes seit Januar 2012 von einigen gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Immer mehr Kassen folgen diesem Weg, um ihren Versicherten die stark nachgefragte Heilmethode im Rahmen ihrer Leistungen anbieten zu können.

Eine aktuelle Übersicht der gesetzlichen Krankenkassen (GKVs), die osteopathische Leistungen anteilig erstatten oder im Rahmen von Pilotprojekten Kosten für osteopathische Leistungen übernehmen, finden Sie HIER. Klicken Sie dann einfach auf Namen oder Logo der jeweiligen GKV. Bitte beachten Sie, dass Voraussetzungen, Leistungsumfang, Abrechnung und Leistungserbringer jeweils unterschiedlich sind.

Private Krankenversicherung und private Zusatzversicherung

Im Rahmen der Heilpraktikergebührenordnung (GeBüH) werden die Kosten je nach Tarif ganz oder teilweise übernommen. Am besten sprechen Sie zur Klärung vorher mit Ihrem Versicherer.